Tätigkeitsschwerpunkte der italienischen Dolmetscher

Ziel des Übersetzers sowie des Dolmetschers ist es, einen Text von der Ursprungssprache in die Zielsprache dergestalt zu übertragen, dass der Inhalt, die Bedeutung und der Stil des Originals möglichst getreu übernommen werden und nur dort, wo es nötig wird, eine Anpassung stattfindet. Aus diesem Gründe spezialisieren sie sich häufig auf eine bestimmte Materie, wie etwa auf Wirtschafts- oder Rechtsangelegenheiten.


In der Ära des Internets verweisen wir auch auf die Möglichkeit des Tele-Dolmetschens als Technik, die den Beruf des Übersetzens in das Zeitalter der modernen Technologien geführt hat.

Im Hinblick auf den Dolmetscher ist es notwendig, die wesentliche Unterscheidung zwischen Simultan- und Konsekutivdolmetschern zu beachten.

Erstere übersetzen den Vortrag des Redners von der Ursprungs- in die Zielsprache unmittelbar im Anschluss an dessen Ausführungen, also nahezu zeitgleich. Folglich handelt es bei der Aufgabe des Simultandolmetschens um eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit, welche einer umfassenden Ausbildung sowie Vorbereitung bedarf und höchste Konzentration erfordet. Im Falle des Konsekutivdolmetschens hingegen erfolgt die Übersetzung zeitversetzt nach der mündlichen Ausführung des Redners oder aber nach einem Teil seines Vortrags.

Eine weitere Variante ist die des Konferenzdolmetschens (Community Interpreting). Professionelle Konferenzdolmetscher sind hochqualifizierte Experten für multilinguale und interkulturelle Kommunikation, die vorwiegend im Rahmen von Tagungen und Konferenzen zum Einsatz kommen.

beeidigte Dolmetscherin Italien Übersetzung Italienisch